Artikel ist lieferbar ab Dienstag, 20.09.2022

Weatherby Hülsen .378 Wby. Mag. 20 Stück

EUR 146,00

EUR 7,30 pro Stück

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Leider ist dieser Artikel nicht vorrätig. Wenn Sie möchten informieren wir Sie, wenn der Artikel wieder verfügbar ist.
Bitte geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse an, Sie erhalten dann eine E-Mail um die Benachrichtung zu bestätigen.


Gewicht 1 kg

Lieferzeit unbekannt, wird auf Kundenwunsch bestellt

3-5 Werktage

nicht auf Lager

Billiger gesehen ?

Art.Nr. 033BRASS378


0.0 von 5 Sternen

Hochqualitative Hülsen aus Messing für den anspruchsvollen Wiederlader!

Sorgfältigste Herstellungsverfahren für konstante Leistung und hohe Beständigkeit für viele Wiederladevorgänge.

  Mehr Details   Weatherby Inc.

Produktbeschreibung

Weatherby Hülsen .378 Wby. Mag. 20 Stück

Kaliber: .378 Wby. Mag.
Inhalt: 20 Stück

Exklusiv für Weatherby von Norma Precision produziert. Messing hat CNC-gefräste Zündhütchentaschen und wird nach Match-Grade-Spezifikationen hergestellt. Neues ungrundiertes Messing. Dies ist keine geladene Munition.

Hülsenvorbereitung: Bei massivem Gewehrmessing stellen Sie manchmal fest, dass einige Hülsenmünder „unrund“ oder unterhalb der Schulter leicht verbeult sind. Diese Unvollkommenheiten treten beim abschließenden Trommelwaschvorgang auf, nachdem die Hülsenmündung getempert wurde. Messinghersteller sind sich der Gehäusekosmetik bewusst und haben daran gearbeitet, sie zu mildern, aber aufgrund des Gerätedesigns kann es immer noch zu Dellen kommen. Kleinere Dellen werden normalerweise beim ersten Feuerformen entfernt und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer oder Leistung der Hülse. Bei nicht plattiertem Messing stellen Sie möglicherweise auch fest, dass nicht alle Glühflecken abpoliert werden, was dem Hülsenhals eine rosa Farbe verleihen kann. Bei einigen Hülsen kleineren Kalibers können Sie feststellen, dass die Hülsenmündungen leicht glockenförmig sind.

Bei allen neuen Hülsen sollten Sie zunächst Hülse und Hülsenmündung begradigen, dann die Hülsenmündung innen und außen anfasen und entgraten. Um die Hülsenmündung zu begradigen, führen Sie die Hülse ein Stück weit in die Matrize und lassen Sie den Aufweiter das Messing begradigen. Um zu verhindern, dass sich der Hülsenhals dehnt, achten Sie darauf, den Hülsenhals in der Hülsenmündung zu schmieren.

0.00 Bewertungen

Back to Top